Kontakt 0221 3308-0

Krankenhaus der Augustinerinnen – Severinsklösterchen
Jakobstraße 27-31
50678 Köln

Telefon 0221 3308-0
Fax 0221 3308-1005

Anfahrt

Kindlicher und adoleszenter Platt-/Hohlfuß

Diagnostik und Therapie

Der kindliche Fuß hat im Rahmen des Wachstums zweitweise eine physiologische Knickfuß-Form. Diese korrigiert sich i.d.R. selbstständig bis zum Ende des ersten Jahrzehnts. Sollte keine selbstständige Korrektur erfolgt sein, ist zunächst eine konservative Therapie indiziert.

Therapie

Bei Beschwerden und unphysiologischer Fehlstellung erfolgt je nach Zeitpunkt zunächst eine konservative Therapie unter Einschluss kräftigender Fußübungen, ggfs. sensomotorischer Einlagen und regelmäßiger Befundkontrollen.

Bei fortbestehender Fehlstellung kommen bei noch wachsendem Fußskelett wachstumslenkende, operative Maßnahmen zum Einsatz, im Speziellen die sogenannte „subtalare Arthrorise“. Hierbei wird ein kleines Titanimplantat vorübergehend in den Sinus tarsi (kegelfärmiger Raum zwischen Sprung- und Fersenbein) eingebracht und nach Wachstumsabschluss entfernt. Nach Wachstumsabschluss werden i.d.R. knöcherne Korrekturen des Fußskeletts mit gutem Erfolg eingesetzt.