0221 / 3308 - 0

Krankenhaus der Augustinerinnen
Jakobstraße 27 - 31
50678 Köln

Telefon 0221 / 3308 - 0
Fax 0221 / 3308 - 1005

Anfahrt

Geburtshilfe

"Wir begleiten Sie bestmöglich – vor, während und nach der Geburt"

Chefarzt Prof. Dr. med. Jan C. Schmolling

Schön, dass Sie sich für eine Entbindung in unserem Hause interessieren! Wir sind die Spezialisten für die Geburt des reifen Kindes. Im letzten Jahr sind in unserem Kreißsaal fast 1800 Kinder zur Welt gekommen. Für dieses Vertrauen danken wir Ihnen!

Geburtshilfe bedeutet für uns, Sie bei einer normalen Geburt möglichst interventionsarm zu begleiten – unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Wünsche und Ihres Selbstbestimmungsrechtes. Sollten Risikosituationen auftreten, können Sie sicher sein, dass wir Sie und Ihr Kind mit höchster medizinscher Kompetenz und Sorgfalt behandeln. Dies geschieht in einem Team von Hebammen, Ärzten und Pflegepersonal. 

 

Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

Liebe werdende Eltern,

in Anbetracht der in Deutschland mit dem Corona-Virus aufgetretenen Infektionsfälle möchten wir Sie über folgendes Vorgehen in der Geburtshilfe des Severinsklösterchens informieren:

1. Geburtsanmeldungen ab der 36. SSW finden unter den allgemein bekannten Verhaltens- und Hygiene-Regeln weiter statt. Wir möchten Sie bitten, den Termin alleine wahrzunehmen und darauf hinweisen, dass Sie Ihren Anmeldetermin verschieben sollten, wenn Sie Sorge haben, sich mit dem Corona-Virus angesteckt zu haben oder aus einem der zum aktuellen Zeitpunkt so benannten Risikogebiete zurückgekehrt sind. In diesem Fall setzen Sie sich bitte mit Ihrem Frauenarzt/Ihrer Frauenärztin in Verbindung und halten die empfohlene Zeit der häuslichen Kontaktreduktion ein und melden sich danach zum Anmeldegespräch bei uns. Gleiches gilt für verschiebbare Termine im Rahmen der Geburtsplanung.

2. Eine Geburt in unserer Klinik ist auch bei fraglichem Kontakt zu einer infizierten Person oder nach einer Rückkehr aus Risikogebieten möglich. In diesen Fällen melden Sie sich bitte vor der Fahrt in die Klinik telefonisch bei uns im Kreißsaal (Telefon 0221 3308-1640), damit wir das Aufnahmevorgehen bei uns in der Klinik individuell besprechen können. Die Begleitung zur Geburt ist bis auf Weiteres auf eine Begleitperson im Kreißsaal begrenzt. Hierbei ist auch auf die Gesundheit der Begleitperson unbedingt zu achten.

3. Besuche auf der Wochenstation sind – mit Ausnahme einer Bezugsperson – bis auf Weiteres nicht möglich. Wir bitten Sie, dies entsprechend zu kommunizieren.          

In diesem Zusammenhang möchten wir auf die Informationsseite unserer Fachgesellschaft – der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe – verweisen, die viele nützliche Informationen zu den FAQs für Schwangere und Säuglinge bereithält.

Aktuelle Informationen zum Kursangebot der Elternschule "Neue Kölner e.V." finden Sie hier

Ihr 
Geburtshilfliches Team des Severinsklösterchens

 

Antworten auf wichtige Fragen

Sicherlich beschäftigen Sie rund um Ihre Geburt viele Fragen. Zum Beispiel: Muss ich mit einem Dammschnitt rechnen? Mein Kind liegt in Beckenlage, was kann ich tun? Oder: Muss ich die Kosten für eine nachsorgende Hebamme selbst tragen? Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie in unseren FAQ.

Darüber hinaus haben wir eine Reihe von Erläuterungen medizinischer Fachwörter und Sachverhalte für Sie – von Stillen, Rooming-In, kurzstationäre Entbindung und zeitlicher Aufenthalt über Hörscreening, U1, U2, Hüftultraschall und Kinderarzt bis hin zu Stillambulanz und Nachsorge bzw. häusliche Wochenpflege. Die Details finden Sie in unserem Lexikon.

  • Vor der Geburt

    Entdecken Sie unser Angebot! Es reicht von Geburtsvorbereitungs- und Gymnastikstunden über Informationsveranstaltungen zum Stillen und Wickeln mit Kreißsaalführung bis hin zu Vorsorgeuntersuchungen wie First Trimester Screening (Nackenfaltenmessung) oder Amniocentesen (Fruchtwasseruntersuchungen).

  • Die Geburt

    Damit Sie in einem Ambiente entbinden können, dass Ihnen gut tut, können Sie den Kreißsaal auf Wunsch mitgestalten. Außerdem wählen Sie Ihre favorisierten Geburtshilfsmitteln aus. Wenn es dann los geht, lassen wir Ihnen ein Höchstmaß an Zuwendung zuteil werden und kümmern uns um alle Ihre persönlichen und medizinischen Bedürfnisse.

  • Nach der Geburt

    Alles, was jetzt nach der Geburt für Sie zählt, sind Entspannung und Ruhe sowie das Wohlergehen Ihres Kindes. Wir pflegen Sie und Ihr Kind 24 Stunden am Tag und bieten Ihnen variable Essens- und Bettenzeiten – auf Wunsch auch im Familienzimmer. Entdecken Sie die Details – auch über anstehende Untersuchungen.