orthopaedie.jpg
Kontakt 0221 3308 - 0

Krankenhaus der Augustinerinnen
Jakobstraße 27-31
50678 Köln

Telefon 0221 3308 - 0
Fax 0221 3308 - 1005

Anfahrt

Orthopädie, spezielle orthopädische Chirurgie und Sportmedizin

Umfassendes Leistungsspektrum – individuell auf den Patienten zugeschnitten

Nächstes Online-Forum der Orthopädie

Orthopaedie-Patientenforum-Knie.jpg


„Die Schlittenprothese - Teilersatz am Kniegelenk“ – Unter diesem Thema steht unser nächstes Online-Forum: Am Donnerstag, den 25. Februar 2021, erläutern wir online ab 17:30 Uhr, wie Arthrose am Kniegelenk mithilfe einer Schlittenprothese behandelt werden kann.

Ihre vorab sowie im Livechat gestellten Fragen rund um das Thema „Knie“ beantworten wir gerne an diesem Abend. Ihre Anmeldung zum Online-Forum und Fragen per E-Mail an: orthopaedie@severinskloesterchen.de

Eine technische Anleitung zur Teilnahme am Online-Forum finden Sie hier.
Probleme mit der Technik? Wir helfen gerne: Telefon 0221 3308-1355.

Orthopädie
Chefarzt Prof. Dr. med. Alfred Karbowski

In der Klinik für Orthopädie und Sportmedizin des Krankenhauses der Augustinerinnen gibt es keine Standard-Lösungen! Wir beraten und behandeln jeden einzelnen Patienten individuell - mithilfe abgestimmter konservativer (nicht-operative) und operativer Therapieverfahren. Denn Krankheiten können viele Ursachen haben: Ob bei Beschwerden an HüfteKnieFußSchulter oder Wirbelsäule – wir forschen gründlich nach den Ursachen und leiten dann die notwendigen Schritte ein, um Sie wieder fit zu machen. Dabei können Sie sich darauf verlassen, dass Ihr Orthopäde bei Bedarf intensiv mit den anderen Fachabteilungen im Haus zusammenarbeitet. Ganz gleich, ob Sie unter chronischen Beschwerden des Bewegungsapparates oder unter Sportverletzungen leiden.

2020_Focus-Siegel_Top_Mediziner_Prof._Alfred_Karbowski_web.jpg

Wir haben alles unter Kontrolle

Modernste Operationsmethoden und die große Erfahrung, die wir bei orthopädischen Eingriffen haben, sind wesentliche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Behandlung. Das gilt für häufige Eingriffe an Knie oder Hüfte sowie Fuß und Schulter und gleichermaßen auch für orthopädische Risikopatienten wie beispielsweise Kinder mit der der Glasknochenkrankheit. Natürlich wird bei den vielfach bewährten standardisierten Abläufen einer Operation bei jedem Patienten individuell entschieden.

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externes YouTube Video laden

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.