Rund um die Uhr für den Notfall bereit

Bei einem Verdacht auf Herzinfarkt entscheidet eine schnelle medizinische Versorgung über Leben und Tod. Hierzu leistet das Krankenhaus der Augustinerinnen einen entscheidenden Beitrag: Als eines von sieben Interventionszentren in Köln steht es mit seiner 24-Stunden-Herzkatheterbereitschaft an 365 Tagen im Jahr für den Notfall bereit.

Mit dem neuen Interventionszentrum ist das Severinsklösterchen Teil des Kölner Infarktmodells (KIM) – einem Kooperationsprojekt zwischen 16 Kölner Kliniken und dem städtischen Rettungsdienst. Ziel ist die Sicherstellung und fortlaufende Weiterentwicklung der Versorgungsqualität für Patienten mit einem akuten Herzinfarkt. Weiterführende Informationen zum KIM finden Sie auf der Seite der Kardiologie.