Klinik unterstützt weltweite Aktion gegen Kinderlähmung

Für viele ist es nur ein beliebiger Kunststoffdeckel, der mit der Pfandflasche zurück in den Supermarkt gebracht wird. Dabei kann so ein Deckelchen auch Gutes tun. Das zeigt die Aktion „Deckel drauf“, an der sich die Klinik für Chirurgie des Krankenhauses der Augustinerinnen – Severinsklösterchen seit Herbst 2016 beteiligt und somit an einer internationalen Kampagne gegen Polio, der sogenannten Kinderlähmung, teilnimmt.
Tatkräftige Unterstützung erhält Prof. Tobias Beckurts (Mitte) von Michael Zander und den Kollegen des Hol- und Bringedienstes, die in ihrer Mittagspause die Deckel von den zahlreichen Plastikflaschen abschrauben.