Geburtstagsgeschenk im Severinsklösterchen

Einen ganz besonderen Tag für seine Geburt hat sich der kleine Lias ausgesucht. Er kam am 8. März im Severinsklösterchen zur Welt. Pünktlich zum zweiten Geburtstag seiner großen Schwester Mila, die am 8. März 2015 - ebenfalls in der Kölner Südstadt - geboren wurde.

Der Geburtsort war von langer Hand geplant: Genau wie Mila sollte auch Lias ein „richtiger Kölner“ sein. Und die werden nur innerhalb der alten Stadtmauern geboren. Deshalb nahm die Familie auch die 75-minütige Autofahrt von ihrem Heimatort an der Mosel bis ins Südstadt-Krankenhaus gerne in Kauf.

Das Severinsklösterchen sagt herzlichen Glückwunsch!