Spende für Kinder im indischen Madhya Pradesh

Dass das Interesse am Mitmenschen nicht an der Krankenhauspforte endet, hat die Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie zu Beginn des Jahres erneut bewiesen: Stellvertretend für die ganze Abteilung überreichte Chefarzt Dr. med. Frank Schellhammer der Generaloberin Schwester Prema und der Generalassistentin Schwester Domitilla eine Spende im Rahmen ihres sozialen Projekts.

Das Geld kommt zwei schwerst behinderten Kindern im indischen Madhya Pradesch zugute, für welche die Radiologie gemeinsam mit den Ordensschwestern der Cellitinnen nach der Regel des hl. Augustinus eine Mitverantwortung übernommen hat.