Severinsklösterchen erfüllt hohe Hygiene-Standards

Eine moderne Krankenhaushygiene ist bei der medizinischen Versorgung von Patienten unerlässlich. Dass das Severinsklösterchen in Sachen Händehygiene hohe Standards erfüllt, bestätigte nun wiederholt die „Aktion Saubere Hände“. Das gesamte Krankenhaus durfte sich kürzlich über die Auszeichnung mit dem silbernen Qualitätssiegel freuen. Im Jahr 2016 erhielt das Krankenhaus das Bronze-Zertifikat. Voraussetzung ist die Umsetzung eines vielfältigen Maßnahmenpakets, zu dem u.a. eine festgelegte Anzahl von Desinfektionsmittelspendern sowie eine jährliche Schulung der Mitarbeiter zählen. Außerdem ist eine regelmäßige Beobachtung und Messung des Händedesinfektionsverhaltens im Stationsalltag vorgeschrieben. Bei der "Aktion Saubere Hände" handelt es sich um eine nationale Kampagne, welche die Verbesserung der Patientensicherheit zum Ziel hat.