Neuer Leiter der Unfallchirurgie

Das neue Jahr bringt für das Severinsklösterchen auch personelle Veränderung: Seit dem 1. Januar leitet Dr. med. Thomas Paffrath die Unfallchirurgie und ist damit Nachfolger von Dr. med. Burkhart Adler, der Ende 2019 in den wohlverdienten Ruhestand eingetreten ist.

Mit Dr. Paffrath hat das Südstadt-Krankenhaus einen sehr erfahrenen und versierten Arzt für sich gewonnen, der mit den Versorgungsstrukturen der Stadt Köln bestens vertraut ist. Zuletzt war der Facharzt für Chirurgie sowie Orthopädie und Unfallchirurgie mit der Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie seit 2010 als Leitender Oberarzt und Vertreter des Klinikdirektors der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Sporttraumatologie im Städtischen Klinikum Köln Merheim tätig.

Als ausgewiesener Spezialist in seinem Fachgebiet und Mitglied im deutschen ATLS-Board (Advanced Trauma Live Support), einem weltweiten Ausbildungskonzept für Ärzte zum Thema „Schockraumversorgung von Schwerstverletzten“, setzt sich der 55-Jährige seit Jahren für die ärztliche Ausbildung in diesem Bereich ein.