Erster Multitom RAX im Rheinland

Die menschliche Anatomie unter natürlicher Gewichtsbelastung darstellen und dabei 3D-Bilder für die Diagnose und Behandlungsplanung generieren – das sind nur zwei der einzigartigen Neuerungen, die den Patienten des Severinsklösterchens ab sofort zu Gute kommen. Denn die Abteilung Radiologie besitzt seit Neuestem das Roboter-basierte Röntgensystem Multitom RAX.
„Wir sind stolz, unsere Patienten als erstes Krankenhaus im Rheinland mithilfe dieses modernen Verfahrens untersuchen zu können“, erklärt Geschäftsführer Gunnar Schneider. „Damit haben wir ein weiteres Alleinstellungsmerkmal in unserem Diagnostikangebot, das insbesondere unseren Patienten in der Orthopädischen Klinik und der Unfallchirurgie zugutekommt.“