Elli ist das 1.111. Baby im Severinsklösterchen

Sie ist das größte Glück für ihre Eltern – die kleine Elli, die am Donnerstag, den 9. August, im Krankenhaus der Augustinerinnen das Licht der Welt erblickte. Und sie trägt nun den Titel „1.111. Baby“ im Severinsklösterchen im Jahr 2018. Ein schöner kölscher Zufall für die echte Kölnerin Elli. Hierzu gratulierte Oberarzt Dr. med. Michael Diedrich den Eltern Verena und Till.
Den Geburtsort haben die Eltern übrigens bewusst gewählt. Für die Familie, die in Bergheim lebt, war klar, dass Köln im Pass stehen sollte. „Wir haben uns letztlich für das Severinsklösterchen entschieden, weil hier im Kreißsaal nachts genauso viele Hebammen arbeiten wie tagsüber“, erklärt die frischgebackene Mutter Verena. Das habe ihr ein Gefühl der Sicherheit gegeben.