Eine leckere Belohnung nach der OP

Waldmeister, Orange, Kirsch, Cola oder doch lieber Zitrone? – Die Qual der Wahl haben seit kurzem Patienten, die im Severinsklösterchen operiert wurden. Im Anschluss an die OP wird ihnen von den Pflegekräften nun ein fruchtiges Wassereis angeboten. Das ist nicht nur lecker, sondern auch medizinisch wertvoll, denn Wassereis lässt die Schleimhäute im Hals, welche durch die Beatmungshilfe gereizt werden, abschwellen und wirkt schmerzlindernd. Außerdem beugt es einer eventuellen Übelkeit vor und fügt dem Körper wieder erste Energiestoffe zu. So kann das Wohlbefinden der postoperativen Patienten deutlich gesteigert werden.