100. Geburtstag mit neuem Hüftgelenk!

Eigentlich wollte Ella Ariceus ihren 100. Geburtstag zu Hause in Wilhelmshaven feiern. Doch die Schmerzen in der Hüfte machten ihr einen Strich durch die Rechnung. Kurzfristig plante die Familie um. Anfang Dezember setzte Prof. Dr. Alfred Karbowski, Chefarzt der Orthopädie, der Seniorin ein künstliches Hüftgelenk ein. Die OP verlief gut, so dass Ella Ariceus das Weihnachtsfest mit ihrer Familie im Rheinland feiern konnte – und vier Tage später dann den runden Geburtstag.

Natürlich ließ es sich der Chefarzt (links) nicht nehmen und besuchte Ella Ariceus (Mitte), um ihr persönlich zu gratulieren. Im Namen des Krankenhauses wünschen wir ihr alles Gute für die Zukunft!