Schlafmedizin

Wieder ruhig schlafen können – dank effektiver medizinischer Hilfen

Pneumologie-Schlafmedizin.jpg

Auch wenn Sie vielleicht schon seit Jahren unter Schlafstörungen leiden - es gibt effektive medizinische Hilfen, um diese zu beseitigen. Unser Schlaflabor besteht seit 2004 und umfasst acht stationäre Polysomnographie-Messplätze sowie mehrere Geräte zur mobilen oder ambulanten Messung. Es ist von der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) als schlafmedizinisches Zentrum akkreditiert.

In unserem Schlaflabor können alle Arten von Schlafstörungen kompetent diagnostiziert werden. Hierzu ist in der Regel eine komplette Verkabelung in einer oder mehreren Nächten erforderlich, mit der wir Ihre Hirnströme, Atmung, Sauerstoffsättigung, Beinbewegungen, Schnarchgeräusche und Pulsfrequenz kontinuierlich überwachen. 

Sollten wir eine behandlungsbedürftige schlafbezogene Atmungsstörung (obstruktive Schlafapnoe oder zentrale Schlafapnoe) bei Ihnen feststellen, kann unmittelbar in den Folgenächten eine Therapie eingeleitet werden. Zur Behandlung von neurologischen Erkrankungen, die zu einer Schlafstörung führen, arbeiten wir mit niedergelassenen Neurologen oder mit spezialisierten neurologischen Schlaflaboren zusammen. Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns - wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

Hier erfahren Sie mehr über unser Leistungsspektrum in der Schlafmedizin:

Obstruktive Schlafapnoe
Zentrale Schlafapnoe
Insomnie
 

  • Terminvergabe Schlaflabor

    Die Terminvergabe erfolgt direkt beim Schlaflabor:
    Telefon 0221 3308-5317
    Neben Ihrem Termin erfahren Sie auch alles Wichtige zum Aufenthalt in unserem Schlaflabor.

  • Maskensprechstunde

    In dieser Sprechstunde können Patienten unseres Schlaflabors, die wegen einer schlafbezogenen Atmungsstörung mit einem Überdruck-Therapiegerät behandelt werden (CPAP oder andere Therapieformen), Fragen zur Handhabung von Gerät und Maske stellen und Probleme bei der Durchführung der Therapie ansprechen. 

    Bitte vereinbaren Sie in der Zeit zwischen 08:00 und 13:00 Uhr einen Termin mit Frau Herzog oder Frau Amaral: Telefon 0221/3308-5317.

  • SAR – Die Selbsthilfe

    Selbsthilfegruppen sind für uns Ärzte wichtige Partner in der Betreuung von Patienten mit chronischen Erkrankungen. Im Bereich der Schlafmedizin besteht seit Jahren eine enge Verbindung unseres Schlaflabors mit der Selbsthilfegruppe SAR (Schlafapnoe Rheinland) unter der Leitung von Herrn Wilhelm Aussem. Sie wünschen eine Programmübersicht? Mailen Sie an sar@gmx-topmail.de.