Stationäre Physiotherapie

Maßnahmen für pneumologische Patienten

Patienten mit chronischen Lungen- und Atemwegserkrankungen benötigen zur Unterstützung ihrer medikamentösen und apparativen Behandlung intensive Atem- und Physiotherapie. Die Abteilung für Physiotherapie in unserem Hause betreut die pneumologischen Patienten individuell und kompetent. Unterstützt wird sie dabei von einer Atmungstherapeutin, die eine mehrjährige Zusatzqualifikation zur Betreuung von pneumologischen Patienten auf der Intensiv- und Weaningstation, aber auch auf der Normalstation erworben hat.

Im Einzelnen bieten wir in unserem Krankenhaus für die pneumologischen Patienten folgende physiotherapeutischen Maßnahmen an:

  • Atemtherapie bei obstruktiven und restriktiven Lungenerkrankungen
  • Prophylaktische Atemtherapie
  • Gruppentherapie für Patienten mit Lungenerkrankungen
  • Reflektorische Atemtherapie
  • Vibrationsmassage
  • Lagerungsdrainage
  • Maßnahmen zur Sekretolyse
  • Cough Assist
  • Muskelaufbautraining für Lungenerkrankte
  • Ausdauertraining für Lungenerkrankte