Manifestation von Erkrankungen an den Atemwegen oder der Haut

Diagnose und Therapie mit vielfältigen Verfahren

Allergologische Erkrankungen können sich an den oberen Atemwegen als allergische Rhinitis (Heuschnupfen), an den unteren Atemwegen als allergisches Asthma bronchiale oder auch an der Haut als Exanthem (Hautausschlag) oder Urtikaria (Nesselsucht) manifestieren. Dementsprechend vielfältig müssen die Verfahren zur Diagnose und Therapieeinleitung allergologischer Erkrankungen sein.

In unserer Klinik können folgende Untersuchungsmethoden durchgeführt werden:

  • Prick-Testung
  • Intrakutan-Testung
  • Bestimmung allergenspezifischer Antikörper im Serum
  • Nasale Provokationstestungen
  • Bronchiale Provokationstestungen
  • Arbeitsplatzbezogene Provokationstestungen

 

Zurück